Datenschutz-Prüfung für WordPress-Plugin oder -Design

Sie haben ein tolles WordPress-Plugin oder WordPress-Design gefunden, welches Ihre Webseite verbessert. Wissen Sie genau, ob personenbezogene Daten verarbeitet werden?

Denn wenn das der Fall wäre, müssten Sie einer ganzen Reihe von Informationspflichten nach §13 DSGVO nachkommen:

  1. Ihre Datenschutzerklärung erweitern und
  2. Ihre Besucher zum Zeitpunkt der Erhebung darüber informieren:
    • Welche personenbezogene Daten Sie verarbeiten
    • Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung.
    • Wie lange Sie diese Informationen speichern.
    • Ob Daten ggf. an weitere Server oder gar in Drittländer übertragen werden.
    • Und natürlich über die Auskunfts-, Widerrufs-, Sperr- und Lösch-Rechte Ihrer Besucher.

Wenn Sie das alles bereits wissen und auch schriftlich darstellen können: Wunderbar!

Wenn nicht, habe ich die Lösung für Sie: Beauftragen Sie mich, eine Datenschutz-Prüfung durchzuführen.

Diese Datenschutz-Prüfung für WordPress bedeutet für Sie:

Datenschutz-Prüfung für WordPress-Plugins und -DesignsIch führe eine Quelltext-Analyse Ihres Plugins oder Designs durch und prüfe auf folgende Problemfelder:

  • Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. E-Mail, Name, IP-Adresse)
  • Übertragung von personenbezogenen Daten an zusätzliche Server
  • Einbindung Inhalte von zusätzlichen Quellen (z.B. Webfonts, Grafiken)
  • Prüfung, ob gezielt Schadsoftware (Malware) eingebaut wurde

Sie erhalten von mir als PDF-Datei:

  1. Den individuell erstellten Datenschutz-Prüfbericht für das Plugin oder Design. Diesen Prüfbericht im PDF-Format können Sie selber ausdrucken und einfach zu Ihren Datenschutz-Unterlagen hinzu fügen. Bei einer Prüfung durch eine Datenschutz-Behörde können Sie diesen Bericht zeigen und nachweisen, dass Sie Ihren Sorgfalts-Pflichten nachkommen.
  2. Eine leicht verständliche Empfehlung, ob Sie dieses Plugin oder Design in dieser Version unbedenklich einsetzen können.
  3. Einen Formulierungs-Vorschlag, wie Sie den Informationspflichten Ihren Webseiten-Besuchern gegenüber nachkommen können.

Fazit

Mit dieser Datenschutz-Prüfung für WordPress können Sie WordPress-Plugins oder -Designs auf DSGVO-Konformität überprüfen lassen und dokumentieren mit dem Prüfbericht, dass Sie Ihren Dokumentations- und Nachweis-Pflichten nachkommen.

Voraussetzung

Sie haben das WordPress-Plugin oder -Design bereits als zip-Datei vorliegen.

Jetzt für 79 € (inkl. MwSt.) bestellen!

Einmalige Zahlung: kein Abo, keine weiteren Verpflichtungen für Sie.